Erfahren Sie mehr über uns und den Fischkutter Freya.



Der Fischkutter Freya wurde 1970 in der Lübbe/Voss Werft in Aurich gebaut und ist seit dem im Besitz der Familie Sander.

Seit der Erbauung liegt die Freya im Heimathafen Dornumersiel. Der Fischkutter wird für den Krabbenfang eingesetzt.


In den Monaten Mai bis September bieten wir unseren Anglern Hochseeangelfahrten auf Makrele und Dorsch an.

Das Schiff wurde 1995 auf 17,55 Meter verlängert, ist 4,90 Meter breit und hat einen Tiefgang von 1,70 Meter.


Die jetzige Maschine (Motor) ist von der Firma Iveco und hat eine Leistung von 300 PS. Unser Schiff wird jährlich überholt und gewartet.


Zu unserer technischen Ausrüstung zählen wir:


2 GPS Geräte

1 Autopilot

2 Echolote (Fischfinder)

2 Radar Geräte

Funkgeräte



Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und möchten Sie darauf hinweisen,

dass wir ausschließlich Hochseeangelfahrten mit einer kleinen Teilnehmerzahl anbieten!


Der Vorteil für Sie ist, dass Sie viel Platz zum Angeln haben.